Der Lösungsraum-Blog

Selbstevaluation

Das Jahr sortieren - Regina Lautenschläger Coaching, systemische Beratung und Therapie Lösungsraum München
Nun, Magic Cleaning ist es zwar nicht, aber Struktur, Klarheit und Übersicht empfinde ich als hilfreich, – auch um Raum für neue Menschen und ihre Themen zu finden. Nach dem wirklich intensiven Führungskräfte-Workshop am Samstag heute mein persönliches Ramadama im Büro, um schon so langsam für mich das Jahr abzuschließen und auszuwerten. Zu schauen was (auch gedanklich) gehen darf und was schön wäre, wenn es bliebe. Dabei fällt mir dieser Text in die Hände und ich grinse innerlich..

Autobiographie in fünf Kapiteln
(Sogyal Rinpoche)

1
Ich gehe die Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich falle hinein.
Ich bin verloren … Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Schuld.
Es dauert endlos, wieder herauszukommen.

2
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so als sähe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann nicht glauben, schon wieder am selben Ort zu sein.
Aber es ist nicht meine Schuld.
Immer noch dauer es sehr lange, herauszukommen.

3
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich sehe es.
Ich falle immer noch hinein … – aus Gewohnheit.
Meine Augen sind offen, ich weiß, wo ich bin.
Es ist meine eigene Schuld.
Ich komme sofort heraus.

4
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich gehe darum herum.

5
Ich gehe eine andere Straße.

Eigenes Jahr auswerten?

 

Regina Lautenschläger

Regina Lautenschläger

Nach oben