Methoden, Ansätze und Haltung

Unsere Zusammenarbeit steuert darauf zu, in Ihnen einen Prozess anzuregen, der Sie zum Experten oder zur Expertin der eigenen Lösungen macht. Lineares Denken im Sinn von Ursache und Wirkung erweitern wir um ein Verständnis von Wechselwirkungen und Zusammenhängen. Aus einer eng oder komplex wahrgenommen Situation entdecken wir Raum für neue Optionen im Denken, Fühlen und Handeln. Wieder-und neuentdeckte Fähigkeiten in Ihnen selbst stehen Ihnen dabei hilfreich zur Seite, so dass Sie im eigenen Tempo die gewünschten Ziele erreichen können. Ich begleite Sie dabei professionell, zugewandt und menschlich erlebbar.

  • Lösungs­orientiert

    Eine Orientierung an einen zunächst gedanklichen Zustand, in dem das “Problem” weniger oder nicht mehr besteht, setzt einen kreativen Prozess in Bewegung. In ihm werden Ausnahmen von der belastenden Situation sehr genau betrachtet. Eigene, auch gescheiterte Lösungsversuche erachten wir als nützlich.
    weiterlesen

  • Ressourcen orientiert

    Jeder Mensch verfügt über individuelle Möglichkeiten, auf Herausforderungen des Lebens zur reagieren. Sie sind das Ergebnis von Erfahrungen, Erlebnissen, Vorbildern und ganz eigenen Lebensgeschichten. Ressourcenorientiert bedeutet, auch zu schauen, wie eine Person bislang ihre Herausforderungen gemeistert hat.
    weiterlesen

  • Systemisch

    Meine Haltung und Arbeitsweise ist geprägt vom Systemischen Ansatz. Er berücksicht, dass die Lösung einer Entwicklungsaufgabe nicht nur allein in einer Person selbst liegt, sondern im Zusammenhang mit anderen Menschen in seinem Umfeld steht.
    weiterlesen

  • Akzeptanz

    Eine akzeptierende und wertschätzende Grundhaltung allen KlientInnen gegenüber stärkt die Zusammenarbeit am “mitgebrachten” Anliegen. Es darf sein, dass es gerade da ist und dieses Bedürfnis besteht. Wir schauen dann u.a. gemeinsam, wie es veränderbar wäre, wo das Festhalten am Veränderungswunsch Teil des Problems sein könnte und eine bessere Lösung verhindert.
    weiterlesen

Menü